Samstag, 9. Juni 2007

Halbe Verzeihung

Ich war ganz schön verwundert, daß kurz nach meinem ersten Posting schon der erste Kommentar da war... und vielleicht tu ich den Machern der Conceptbakery auch Unrecht, sind bestimmt nette Leute. Ich muss mich nun aber mit dem was ich auf der Filmakademie gelernt habe ernähren und da sind 500€ minus Abzüge nun mal nicht viel Geld. Probleme habe ich vor allem damit, pauschal meine Urheber- und Nutzungsrechte abzuführen.

Kommentare:

Felix hat gesagt…

Hallo Christian,
freut mich, dass Dich mein Kommentar vom Freitag zumindest zu einer "Halben Verzeihung" verleitet hat;-)

Aber mal Spaß bei Seite. Ich kann Deinen Standpunkt natürlich verstehen. Und wie gesagt, unser Modell ist wohl zwar für viele Filmer, aber halt auch (leider) nicht zu 100% für jeden geeignet. Das war uns aber auch von Anfang an klar. Wobei es, wie gesagt, halt schon auch wirkliche Vollprofis gibt, die bei uns mitmachen. Ich denke bei denen steht dann allerdings weniger das Geld, sondern eher der Spaßfaktor im Vordergrund. Denn ich glaube in unserem Modell kann man oftmals verrücktere Ideen produzieren, als im Daily Business.

Außerdem vielen Dank für den Input, dass Du "vor allem damit ein Problem hast Deine Urheber- und Nutzungsrechte pauschal abzuführen". So was ist für uns natürlich extrem hilfreich. Schließlich sind wir ja nun einmal gerade erst gestartet und daher doppelt für jede konstruktive Kritik dankbar, um unser Modell weiter zu verbessern.

Wobei das natürlich auch immer eine Art Gratwanderung ist, da wir die Regeln so formulieren müssen, dass sie sowohl für unsere Kunden als auch die involvierten Filmer best mögliche Konditionen bieten. Und das ist bei bestimmten Punkten nicht immer ganz einfach bzw. da sind dann halt Kompromisse gefragt.

Anyway… Freut mich auf jeden Fall, dass wir Deinen Ärger ein wenig gemildert haben und hier ein Dialog entstanden ist. Dann wünsch ich Dir mal noch einen schönen Sonntag und schicke ein paar Grüße nach Wien.

Greez aus Köln
Felix

Anonym hat gesagt…

hallo felix,

kann dir zu deinen agb´s nur folgendes sagen: urheberrechte können NIEMALS abgetreten werden. trotz bezahlung verbleiben sie immer beim urheber und erlischen erst mit dem tod... soviel dazu, wie seriös eure ganze sache ist.